Fisch-Manufaktur Lefrank

Im eigenen Garten baut Linus Lefrank seinen ersten Räucherofen und räuchert zunächst vor allem Lachs für die eigenen Familienfeste. Was einst ein schönes Hobby war, entwickelte sich nach und nach zu einer echten Leidenschaft fürs Räuchern und Einlegen von Fisch. Seit 2007 besitzt die Familie Lefrank eine Räucherei im Donautal und seit zwei Jahren nun auch einen Laden in der Dreikönigsgasse, den vor allem Linus' Kinder Franziska und Daniel betreiben. Franziska hat eigentlich Sport studiert, Daniel ist gelernter Schreiner. Die beiden sind mit der Räucherei ihres Vaters groß geworden und echte Fisch-Experten!

Ich unterhalte mich lange mit Franziska, die mir mit einer solchen Leidenschaft von den Produkten erzählt, dass ich richtig fasziniert bin. Die Fische werden direkt vom größten Fischumschlagsplatz in Bremerhaven geliefert. Dabei achten die Lefranks auf eine artgerechte Haltung, ökologische Nachhaltigkeit, faire Produkte und Saisonalität. Lieferanten, die das nicht bieten können, fallen durch's Raster. In die eigene Würzmischung für die Räucherung kommen keine Zusatzstoffe. Die Lefranks sind Slow Food-Unterstützer und biozertifizierter Betrieb.

Der Familienbetrieb legt viel Wert auf Produkte, die man nicht überall bekommt. Kaufen könnt ihr in der Ulmer Fisch-Manufaktur unter anderem Bio-Lachs aus Bioaquakulturen in Schottland, Wild-Lachs aus dem Golf von Alaska (gehört zu den wertvollsten Lachsen), Dorade aus dem Mittelmeer, wildgefangener Heilbutt aus dem Atlantik, aber auch regionale Fischspezialitäten, wie die "Schwabenforelle", die aus Lauingen kommt.

 

Toll: Bei den Lefranks gibt's jede Woche wechselnde Mittagsmenüs und hausgemachte Fischsuppe (Preise sind sehr fair zwischen 8,50 und 13,50 €). Auf der Karte steht zum Beispiel Pasta mit Pesto und Jakobsmuscheln (siehe Bild oben), Kabeljau im Speckmantel auf Kartoffelstampf, Katalanisches Fischcurry mit Garnelen und gemischtem Reis...Wenn einem da mal nicht das Wasser im Mund zusammenläuft. Der Hunger auf frischen Fisch ist bei den Geschwistern noch längst nicht gestillt: "Es gibt so viele verschiedene Produkte in unterschiedlichen Variationen, wir essen selbst jeden Tag Fisch. Und das immer noch sehr gerne!"

 

Schöner Laden, hohe Qualität der Produkte, leckere Mittagsmenüs und sehr sympathische Besitzer mit viel Know-how...mehr als genügend Gründe, um mal bei den Lefranks vorbeizuschauen!

Weitere Ulmer Schätze findest du hier.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8 bis 18 Uhr

Samstag: 8 bis 14 Uhr

 

Mehr Infos unter http://www.lefrank.de/

 

Wo? Dreiköniggasse 7, 89073 Ulm